e.solutions: Hier findet mehr Stadt.

Wir geben Innovationen eine Heimat. Genauer, zwei. Ob in unserer Firmenzentrale Ingolstadt oder am Standort Erlangen: Hier arbeiten Sie in liebens- und lebenswerten Städten. Tür an Tür mit den besten Kolleginnen und Kollegen, die Sie sich vorstellen können. Und sicher auch mit den nettesten Nachbarn, die Sie sich immer erträumt haben.

Ingolstadt

e.rfolgreiche Boomtown mit Charme.

Als ehemalige Bayerische Herzogsresidenz finden sich in Ingolstadt zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise die Asamkirche Maria de Victoria, ein Juwel der barocken Baukunst. Im Jahr 1516 erfolgten in Ingolstadt der Erlass und die Verkündung des bayerischen Reinheitsgebots für Bier. Ein Meilenstein, der seither als weltweites Gütesiegel des Gerstensafts dient. Kulinarisch steht die Stadt seit jeher für Qualität. Schon Könige und Herzöge speisten hier fürstlich. Und heute bietet sie Genussmenschen von bester bayerischer Küche mit uriger Biergartenkultur über Spezialitätenrestaurants mit internationaler Küche bis hin zu trendigen Szenebars und Studentenkneipen alles, was das Herz begehrt.

Glacis- und Klenzepark, die weitläufigen Donauauen und zahlreiche Badeseen mit hervorragender Wasserqualität stehen stellvertretend für die intakte, reiche Natur in und um Ingolstadt. Im Norden das romantische Altmühltal, in der Mitte die stolze Donau, im Süden die fruchtbare Hallertau, das größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt. Gleich außerhalb der Stadtmauern führen gut ausgebaute Radwege in alle Himmelsrichtungen. Hierzu zählen u. a. der Donauradwanderweg oder die Via Raetica, die entlang der historisch bedeutenden Römerstraße führt.

Ingolstadt kann ohne Übertreibung als „Boomtown“ bezeichnet werden. Als eine der führenden Forschungs-, Bildungs- und Wirtschaftsstandorte in Bayern. Es herrscht nahezu Vollbeschäftigung und die ökonomische Entwicklung schreitet seit Jahren rasant voran. Größter Arbeitgeber und wirtschaftlicher Motor ist die Audi AG. Aber auch zahlreiche Zulieferbetriebe und Entwicklungsbüros, ein starker Mittelstand sowie das florierende Handwerk tragen ihren elementaren Teil dazu bei. Und die Stadt will noch mehr: Hier herrschen die meisten Gründungsaktivitäten im Bundesgebiet. Die Wirtschaftsentwicklung in „IngolStadtLandPlus“ liegt weit über dem bayerischen Durchschnitt.

Zu unseren Stellenanzeigen

e.solutions GmbH
Despag-Straße 4a
85055 Ingolstadt

Anfahrtsskizze

Erlangen

e.rfrischend „kleine“ Großstadt.

Breite Straßen, barocke Gebäude, offene Plätze – Erlangen gilt als eine der besterhaltenen barocken Planstädte Deutschlands und reizt mit einer ganz speziellen Atmosphäre. Der wunderschöne Schlossgarten im Zentrum, die Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen, tolle Einkaufsmöglichkeiten mit kurzen Wegen, kreative Gastronomie, herausragende Kultureinrichtungen und Veranstaltungen sowie eine gelebte Biertradition sorgen für jede Menge Abwechslung und Vergnügen bei der Freizeitgestaltung. Für großzügigen Erholungsraum in der „grünsten“ Großstadt Bayerns sorgen zwei Naturschutzgebiete sowie 21 Landschaftsschutzgebiete mit einer Gesamtfläche von 3.538 ha, was gut der Hälfte der Gesamtfläche der Stadt entspricht.

Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, zweitgrößte Universität Bayerns, bietet mit rund 170 Studiengängen den über 35.000 Studierenden eine exzellente Ausbildung an einer der forschungsstärksten Universitäten. Neben den Aktivitäten der Siemens AG und ihrer Verbundunternehmen ist die Friedrich-Alexander-Universität tragende Stütze des Wirtschaftstandorts Erlangen, welcher seit Jahren zu den attraktivsten in ganz Deutschland zählt. So belegte die Stadt in einer 2007 durchgeführten Analyse der Wettbewerbsfähigkeit aller 439 deutschen kreisfreien Städte und Kreise den hervorragenden 4. Platz (2004: Platz 7). Insbesondere im Wachstum erreichte die Stadt weit überdurchschnittliche Werte.

Bildung und Wirtschaft gehen auch im Innovations- und Gründerzentrum Nürnberg-Fürth-Erlangen sowie dem Innovationszentrum Medizintechnik und Pharma Hand in Hand. Eine ideale Plattform für Start-ups, die in der Vergangenheit schon zahlreiche Impulse im Wirtschaftsleben setzen konnten. Nicht zuletzt wegen der Förderung neuer, innovativer Technologien wurde Erlangen 1998 als erste bayrische Großstadt mit dem Titel „Wirtschaftfreundlichste Gemeinde“ von der bayrischen Staatsregierung ausgezeichnet.

Zu unseren Stellenanzeigen

e.solutions GmbH
Frauenweiherstr. 17
91058 Erlangen

Anfahrtsskizze