Ulm

e.indrucksvolle Spitze im Süden.

Spaziert man durch die Gassen der Altstadt über den Münsterplatz zum historischen Fischerviertel macht sich ein Gefühl von Verzauberung breit. Ulm versprüht einen Charme, dem man sich kaum entziehen kann. Faszinierende Bauwerke wie das weltberühmte spätgotische Münster mit dem höchsten Kirchturm der Welt, das Rathaus und das Schwörhaus zeugen von reichsstädtischer Pracht und wirtschaftlicher Macht im Mittelalter. Und auch heute noch setzt die Münsterstadt mit eindrucksvoller Architektur wie z. B. der „Neuen Mitte Ulm“ zukunftsweisende Akzente. Stillstand ist für die Menschen dieser aufgeschlossenen Stadt ein Fremdwort.

Als Deutschlands gesündeste Stadt bietet Ulm die besten Lebensbedingungen. Die Stadt liegt mitten im Grünen, verkehrsgünstig zwischen Stuttgart und München. Auf die Schwäbische Alb ist es nur ein Katzensprung. Der Bodensee und die Alpen liegen gerade mal eine Autostunde entfernt. Direkt vor der Haustüre finden sich Donau, Iller und zahlreiche Badeseen. Und das Gerücht, Ulm sei die „Hauptstadt des Nebelreiches“, ist statistisch längst widerlegt: Hinter Freiburg und München scheint hier die Sonne mit jährlich 1.698 Stunden am längsten. Auch Kunst und Kultur haben in Ulm seit jeher einen hohen Stellenwert. Der traditionelle Schwörmontag, das Fischerstechen, namhafte Museen und Galerien oder das 1640 hier gegründete erste bürgerliche Theater Deutschlands – die Stadt weiß zu unterhalten.

Renommierte Traditionsfirmen und innovative Hightech-Unternehmen prägen den international ausgezeichneten Ruf Ulms. Ein weiterer Erfolgsfaktor liegt in der engen Verzahnung von Wirtschaft und Wissenschaft. Diese wird insbesondere in den in unmittelbarer Nachbarschaft zur 1967 gegründeten Universität entstandenen Wissenschaftsstädten Science Park I, II und III sichtbar. Hier forschen und entwickeln Mediziner, Naturwissenschaftler und Ingenieure Hand in Hand. Inmitten dieses Wissenszentrums betreiben wir seit 2013 unseren Standort.

Zu unseren Stellenanzeigen

Freizeit-Highlights

  • abwechslungsreiches Wander- und Radtourennetz entlang der Donau, Iller und auf der Schwäbischen Alb
  • Ulmer Nationalfeiertag „Schwörmontag“ mit dem bunten Wasserumzug „Nabada“ und Partywochenende in der ganzen Stadt
  • Kultur- und Musikfestival „Ulmer Zelt“ mit international renommierten Künstlern
  • Internationales Donaufest Ulm/Neu-Ulm „10 Länder – 10 Tage – 1 Fest“
  • sommerliche Konzertreihe im Glacispark Neu-Ulm
  • Freizeit- und Erlebnisbad „Wonnemar“
  • Tiergarten/Aquarium Ulm im Stadtpark Friedrichsau
  • Legoland® Freizeitpark Deutschland nur 30 Autominuten entfernt
  • attraktive Museumslandschaft: u. a. mit Ulmer Museum (mit dem weltberühmten 30.000 Jahre alten „Löwenmenschen“) und der Kunsthalle Weishaupt (hochkarätige Privatsammlung internationaler, zeitgenössischer Kunst)