Präsentation des Porsche Taycan

Im September präsentierte Porsche mit dem Taycan seinen ersten vollelektrischen Sportwagen. Nicht nur äußerlich macht Porsche hier einen großen Schritt in die Zukunft, auch der Innenraum zeigt neues Design und viel Hightech! Bedienknöpfe finden sich nur noch für Fensterheber und Warnblinkanlage sowie am Lenkrad.

Alle weiteren Funktionen werden über Touchfunktion der Bildschirme gesteuert. Dabei wurden sämtliche Bedienoberflächen für den Taycan komplett neu konzipiert. Das 10,9 Zoll große zentral platzierte Display für das Infotainment ist in drei Hauptbereiche gegliedert. Zum einen der Home-Screen mit den üblichen Anwendungen wie Musik oder Telefon. Zum anderen ein Bereich für Assistenzsysteme und Fahrwerkseinstellungen sowie einen weiteren für Meldungen des Bordcomputers oder eines gekoppelten Smartphones. Der Screen reagiert schnell, die Wischbewegungen werden flüssig umgesetzt.

Das zweite Touchdisplay in der Mittelkonsole dient der Steuerung der Klimaanlage. Der Luftstrom der einzelnen Düsen kann so virtuell gesteuert werden und durch elektrische Klappen im Armaturenbrett wird die Luft an die richtige Stelle gelenkt.

Ein weiteres Highlight ist ein optionaler Bildschirm für den Beifahrer, so kommt man sich während der Fahrt nicht in die Quere. Von den Inhalten entspricht dieser dem des Fahrers, lediglich Fahrmodi können nicht eingestellt werden. Nutzbar ist dieses Display nur, wenn der Platz besetzt ist.

Um die Bedienung für den Fahrer so einfach wie möglich zu gestalten, gibt es zudem eine Sprachsteuerung, die über das Kommando „Hey Porsche“ aktiviert werden kann. Das Drücken einer sog. Push-to-Talk-Taste kann damit entfallen. So können bspw. Apps wie Apple Music ohne Ablenkung gestartet oder die Temperatur der Klimaanlage neu eingestellt werden.

Die e.solutions hat auch hier wieder die Infotainment-Software entwickelt und verbindet die Einzelteile zu einem innovativen Infotainmentsystem für ein bestmögliches Fahrerlebnis. Danke an alle Mitarbeiter für euren unermüdlichen Einsatz und ein weiteres erfolgreich abgeschlossenes Projekt in einem wahrhaft visionären Fahrzeug!

Weitere Infos unter: bit.ly/2CnOSqu

 

Veröffentlicht am 18.10.2019